Sicherheit und Vorsorge
für Ihren Hof

Ganzheitliche Versicherungslösungen, kompetente Beratung und umfassende Spezialangebote für landwirtschaftliche Betriebe.

Als Inhaber eines landwirtschaftlichen Betriebes tragen Sie ein hohes Maß an Verantwortung: für Ihre Familie, Ihre Mitarbeiter und für den finanziellen Erfolg Ihres Unternehmens.

Für landwirtschaftliche Betriebe bieten wir ein spezielles Deckungskonzept an: die Hanser-AgrarPolice bündelt alle wichtigen Versicherungselemente in einer Police.

Mit Hilfe modernster Technik stellen wir Ihre individuelle Situation auf den Prüfstand. In unserer Bedarfsermittlung erfahren Sie strukturiert und transparent, wie und in welcher Höhe Ihre Verträge bemessen sein müssen.

Nur wenn Ihre Verträge auf die steigenden Bau- und Wiederbeschaffungskosten angepasst sind, müssen Sie keine Lücken im Versicherungsschutz befürchten, die Sie im Schadenfall viel Geld kosten können.

Wir leisten aktive Unterstützung im Schadenfall. Denn gerade wenn es darauf ankommt, sind wir für Sie da. Vertrauen Sie im Ernstfall auf unseren Schadenservice.

Unsere Versicherungsleistungen für Landwirte

Unsere Hanser-AgrarPolice. Damit Sie ruhig schlafen können.

Wir betrachten Ihren Betrieb als Gesamtheit und berücksichtigen bei unserer Beratung alle notwendigen Sicherheits- und Vorsorgeaspekte. Denn nicht die Summe aller Versicherungen gibt Ihnen die optimale Sicherheit, sondern erst das richtige Konzept! Dieses orientiert sich ausschließlich an Ihrem persönlichen Bedarf.

Unsere Hanser-AgrarPolice zeichnet sich durch ein Paket aus Betriebshaftpflichtversicherung, Gebäudeversicherung, Inhaltsversicherung und Betriebsausfallversicherungen sowie einer Vielzahl an qualitativ hochwertigen und kundenfreundlichen Leistungserweiterungen aus.

Die Hanser-AgrarPolice bildet somit das Fundament für Ihren landwirtschaftlichen Betrieb und kann um sämtliche Versicherungslösungen erweitert werden. So entsteht ein persönliches Sorglos-Paket, das Sie so nur bei uns finden!

Hanser-AgrarPolice

  • Betriebshaftpflichtversicherung

    Schadenersatzansprüche – ein dicker Brocken! Den Sie nicht alleine tragen müssen!

    Die landwirtschaftliche Betriebshaftpflichtversicherung gehört zu den grundlegendsten und wichtigsten Versicherungen eines Betriebes. Die Haftpflichtversicherung kommt für Schäden auf, die durch Sie oder Ihre Mitarbeiter einem Dritten gegenüber verursacht werden. Darüber hinaus prüft sie, ob die an Sie gestellten Schadenersatzansprüche gerechtfertigt sind. Sämtliche Kosten, bis hin zu einem eventuell entstehenden Rechtsstreit, werden dann von der Haftpflichtversicherung getragen.

    • Betriebshaftpflichtversicherung
    • Umweltschadenversicherung
    • Umwelthaftpflichtversicherung
    • Umweltkaskoversicherung
    • Produkthaftpflichtversicherung
    • Tierhalterhaftpflichtversicherung
    • Privathaftpflichtversicherung
    • Betriebshaftpflicht
      Rinder brechen aus einer nicht ordnungsgemäß gesicherten Weide aus und laufen auf eine viel befahrene Straße. Es kommt zu einem schweren Verkehrsunfall mit Personenschäden.

    • Umwelthaftpflicht
      Durch einen technischen Defekt an der Zapfanlage, laufen große Mengen Diesel aus. Der Treibstoff gelangt in umliegende Gewässer und umliegende Wiesen. Es werden behördliche Wasserreinigungen und Bodensanierungen angeordnet.

    • Produkthaftpflicht
      Ein Landwirt liefert Getreide an einen Mühlenbetrieb, das dort gemahlen wird. Anschließend werden Verunreinigungen entdeckt, die auf ein Verschulden des Landwirts zurückzuführen sind. Der Mühlenbetrieb stellt die Produktions- und Reinigungskosten in Rechnung.

    • Umweltkasko
      Ein voller Güllebehälter platzt und etliche Kubikmeter Gülle breiten sich über das Betriebsgrundstück aus. Neben dem Abtragen von Erdreich müssen umfangreiche Reinigungs-arbeiten an Bodenbefestigungen und Gebäude vorgenommen werden.
    • erweiterte Produkthaftpflicht
    • Umweltkasko
    • Brems-, Betriebs- und Bruchschäden
    • Bauherrenhaftpflicht
    • Gewahrsamsschäden
    • Betriebsveranstaltungen aller Art
    • Tierhalterhaftpflicht
    • Privathaftpflicht
    • und viele weitere Deckungserweiterungen

    Informationen anfordern

    Diese Versicherungen könnten ebenfalls für Sie interessant sein:

  • Gebäudeversicherung

    Ein Schlag kann Ihren Betrieb bis aufs Fundament erschüttern.

    Immer wieder stellen wir im Bereich der landwirtschaftlichen Betriebe fest, dass die Gebäudlichkeiten nur gegen Feuer versichert sind. Traditionell rührt dies meist aus der Zeit des Brandversicherungsmonopols, gepaart mit der Meinung, dass ältere Bedingungswerke noch einen ausreichenden Versicherungsschutz bieten. Welche Ausmaße und Schäden die Wetterkapriolen mittlerweile hinterlassen, ist hinlänglich aus den Nachrichten bekannt. Gehen Sie kein Risiko ein und versichern Sie die Grundlage Ihrer Existenz, richtig und umfassend.

    • Feuer
    • Leitungswasser
    • Sturm / Hagel
    • Elementar
    • Feuerversicherung
      Bei einem Unwetter wurde das Betriebsgebäude von einem Blitz getroffen, mit einem Schlag steht das Gebäude in Flammen. Der bestehende Versicherungsschutz ist alt, eine „gleitende Neuwertversicherung mit Unterversicherungsverzicht“ besteht nicht. Da landwirtschaftliche Gebäude eine wichtige betriebliche Funktion haben, gefährdet eine Unterversicherung Ihre Existenz.

    • Sturmversicherung
      Ein Sturm deckt das Dach der Maschinenhalle ab. Zusätzlich stürzt ein Baum auf dem Hofgrundstück durch den starken Wind um. Im Rahmen der Sturmversicherung werden, neben den Reparaturkosten für das Dach, auch Aufwendungen für die Beseitigung umgestürzter Bäume beglichen.
    • Unterversicherungsverzicht
    • Feuerlöschkosten
    • Aufräumungskosten
    • Abbruchkosten
    • Grobe Fahrlässigkeit
    • Generelle Neuwertentschädigung
    • Mehrkosten durch behördliche
      Wiederaufbauregelungen
    • Überspannungsschäden durch Blitzschlag
    • Wiederaufbau innerhalb Deutschland
    • und viele weitere Deckungserweiterungen

    Informationen anfordern

    Diese Versicherungen könnten ebenfalls für Sie interessant sein:

  • Inhaltsversicherung

    So bringen Sie Ihr Betriebsvermögen unter Dach und Fach!

    Wird ein Gebäude zerstört, werden oft auch die Grundlagen der landwirtschaftlichen Produktion wie Viehbestände, Futtervorräte, Ernteerträge, Saatgut und Maschinen in Mitleidenschaft gezogen. Bei unzureichender Absicherung drohen enorme finanzielle Risiken.

    • Feuer
    • Leitungswasser
    • Sturm / Hagel
    • Einbruchdiebstahl / Vandalismus
    • Elementar
    • Feuerversicherung
      Durch ein Feuer wird der Kuhstall größtenteils zerstört. Die meisten Kühe können gerettet werden. Die Wiederherstellung des Stalles dauert ein Jahr. Während dieser Zeit werden die übrigen Kühe in einem leerstehenden Stall in der Nähe unter-gebracht. Die Inhaltsversicherung entschädigt unter anderem die getöteten Tiere sowie die zerstörte bzw. beschädigte
      Betriebseinrichtung und die Vorräte. Die Betriebsausfallversicherung übernimmt die zusätzlichen Kosten, wie z. B. Mietkosten für den angemieteten Stall, höheren Arbeitsaufwand (längere Wege, nur geringe technische Ausstattung vorhanden), zusätzliche Stress-behandlung der Kühe sowie die Deckungs-beitragsausfälle aufgrund der deutlich ver-minderten Milchleistung der Kühe.

    • Sturmversicherung
      Ein Sturm beschädigt das Dach eines landwirtschaftlichen Gebäudes schwer, herabstürzende Dachbalken zerstören die Betriebseinrichtung, eingestellte Tiere werden teils getötet. Die Inhaltsversicherung entschädigt sowohl die getöteten Tiere als auch die beschädigte Betriebseinrichtung.
    • Unterversicherungsverzicht
    • Generelle Neuwertentschädigung für einsetzbare Maschinen und Geräte (ohne selbsfahrende Arbeits-maschienen und Schlepper)
    • Hofladen
    • Grobe Fahrlässigkeit
    • Aufräumungskosten
    • und viele weitere Deckungserweiterungen

    Informationen anfordern

    Diese Versicherungen könnten ebenfalls für Sie interessant sein:

  • Betriebsausfallversicherung

    Der wirtschaftliche Erfolg darf auch im Schadenfall nicht auf der Strecke bleiben.

    Steht der Betrieb still, ist das für jeden Landwirt mit großen finanziellen Verlusten verbunden. Besonders dann, wenn die Betriebsmittel auch fremdfinanziert sind. Denn neben erheblichen Umsatzeinbußen müssen auch die laufenden Kosten aufgefangen werden. Schnell entsteht ein finanzieller Schaden, der die Existenz bedroht und das Unternehmen sogar in den Ruin treiben kann. Die Betriebsausfallversicherung schützt vor derartigen Verlusten.

    • Feuer
    • Leitungswasser
    • Sturm / Hagel
    • Einbruchdiebstahl / Vandalismus
    • Elementar
    • Feuerversicherung
      Durch ein Feuer wird eine Arbeitsmaschine zerstört. Die Inhaltsversicherung entschädigt die zerstörte Maschine. Die Betriebsausfallversicherung übernimmt die zusätzlichen Kosten für die kurzfristige Anmietung eines Leihgeräts.

    Informationen anfordern

    Diese Versicherungen könnten ebenfalls für Sie interessant sein: